Rückgaberecht

 

Was bedeutet für den Kunden die Aussage «Träger der Swiss Online Garantie gewähren generell ein 14-tägiges Rückgaberecht ausser bei begründeten Ausnahmen »?

Generell verlangen wir von den zertifizierten Onlineshops, dass sie ihren Kunden ein Rückgaberecht einräumen. Nun ist dies in einigen Situationen leichter gesagt als getan bzw. in der Natur der Sache nicht angebracht.

 

Nachstehend eine Aufzählung von Produkten, welche vom Rückgaberecht ausgeschlossen werden dürfen:
  • Lebensmittel / Getränke aus hygienischen Gründen und Sicherheitsgedanken
  • Medikamente / Nahrungsergänzungs- und andere Heilmittel aus Sicherheitsgründen
  • Massanfertigungen / Personalisierte Artikel oder auf Ihren Wunsch zusammen gesetzte Artikel aufgrund der Tatsache, dass diese nicht anderweitig verkauft werden können (Korrekturbrillen, Ski mit Bindung, Massanzüge)
  • Urheberrechtsgeschützte Artikel wie CDs, DVDs oder Bücher nach Öffnung der Originalverpackung / Entsiegelung
  • Hygienisch heikle Artikel wie Linsen, geöffnete Parfums, Zahnbürsten, Piercing-Schmuck, Erotikartikel und Unterhosen
  • Geöffnetes resp. entsiegeltes Verbrauchsmaterial, wie z.B. Toner, Batterien
  • Elektroartikel, welche in Betrieb genommen wurden (eingeschaltet, konfiguriert) und damit nur mit grossem Aufwand und zu reduziertem Preis verkauft werden können
  • Artikel mit expliziten schriftlichen Verträgen (zweiseitige schriftliche Willensäusserung mit Unterzeichnung beider Parteien)
  • Artikel welche gratis abgegeben werden

Generell gilt, dass Artikel nicht benutzt werden dürfen, ansonsten erlischt das Rückgaberecht. Eine Benutzung des Artikels wird dann unterstellt, wenn der Gegenstand Gebrauchsspuren (Rauch, Flecken, Lippenstift etc.) aufweist oder im zurückgesandten Zustand nicht mehr verkauft werden kann (zum Beispiel ausgepackte Lego, Playmobil, Puzzle etc.).

Natürlich dürfen Unternehmen kulantere Regelungen aufstellen. Die oben genannten Regeln stellen eine Mindestanforderung für die zertifizierten Onlinehändler dar.

In jedem Falle steht Ihnen ein Rückgaberecht zu, wenn gemäss OR ein wesentlicher Irrtum (OR24) oder Täuschung (OR 28) vorliegt.