Onlineshop zertifizieren und Mitglied des HANDELSVERBAND.swiss werden

  1. Ihr Unternehmen betreibt B2C- oder B2B-Versandhandel im Haupt- oder Nebengeschäft.
    Unter den Überbegriff Versandhandel fallen in unserer Definition alle Unternehmen, welche Produkte online- oder offline zur Bestellung anbieten. Es ist dabei nicht relevant ob ein Produkt per Post zugestellt oder im Ladengeschäft / Pick-Point abgeholt wird, sondern dass eine Transaktion über eine Bestellung erfolgt.
  2. Ihr Unternehmen erfüllt die Anforderungen unseres Ehrenkodex sowie die Statuten des HANDELSVERBAND.swiss.
    Die Hauptanforderungen sind:
    – Einräumung eines Rückgaberechtes während 14 Tagen nach Zustellung (mit definierten Ausnahmen)
    – Rückgabemöglichkeit der Retouren in der Schweiz
    – Verzollt – Versteuert: keine versteckten Zusatzkosten
    – Bezahlung in CHF
    – Schweizer Telefonnummer für Kontaktaufnahme
  3. Quick Check Ihres Onlineshops
    Ihr Onlineshop wird während dem Zertifizierungsverfahren von der Anwaltskanzlei MLL Meyerlustenberger Lachenal Ltd. auf Einhalten von Schweizer Gesetz und unserem Ehrencodex überprüft und erst nach erfolgreicher Zertifizierung bzw. den erforderlichen Anpassungen darf das Gütesiegel publiziert/verwendet werden.
  4. Bezahlung der Mitgliedschaftsgebühr:
    – CHF 2000: > CHF 1 Mio. Gesamtumsatz
    – CHF 1000: < CHF 1 Mio. Gesamtumsatz
    – CHF   500: Start-ups während 2 Jahren (innerhalb 3 Jahren nach Gründung)
Sie haben Interesse an der Zertifizierung Ihres Onlineshops, dann zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns: